Währung im Oman

La artesanía tiene gran tradición en Omán

Wenn Sie sich entscheiden, in das Sultanat Oman zu reisen, sollten Sie wissen, dass seine offizielle Währung die Omanische Rial (OMR) ist. Der Omanische Rial wird seit 1977 von der Central Bank of Oman ausgegeben und ist in 1000 Baisa unterteilt.

Interessanterweise ist die omanische Währung neben dem Kuwaitischen Dinar, der Maltesischen Lira und dem Bareinischen Dinar die vierthöchste überbewertete Münze der Welt.

Wenn Sie zu dem Juwel Arabiens reisen, ist es besser, bestimmte Details über seine Wirtschaft zu kennen, da es sich sehr von der Lebensweise der Menschen in Ihrem Land unterscheiden kann.

Informationen über die Oman-Münze

Es ist wichtig, Details über das Leben und die Preise im Oman zu haben, um den Austausch dieser Währung gut handhaben zu können.

– Der Lebensstandard im Oman

Um mit anzufangen, ist es wichtig, die Miete des Hauses zu kennen, in dem wir Preise haben, die von einem Studio für 260 Rials variieren; Wohnung Miete für 420 Rials in einem normalen Bereich zu 720 Rials.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, den Preis von Lebensmitteln hervorzuheben. Ein All-Inclusive-Menü in einem teuren Gebiet kann 6 Rials und Basisprodukte wie einen Liter Milch (0,65), ein Kilo Äpfel (1,07), ein Dutzend Eier (1,63) oder einen Laib Brot (0,39) kosten.

– Wie die Münzen und Banknoten des Oman aussehen.

Das Wichtigste ist, nicht nur Geld zu haben und zu bezahlen, sondern auch die Wechselkurse und ihre Währungen zu kennen, um jede Art von Transaktion durchzuführen.

Billete de Omán

Rial- und Baisa-Banknoten finden Sie von 100 bis 200 Baisa und von ½, 1, 5, 10, 20 und 50 Rials. Die 100 Baisa-Scheine sind grün und die 200 Baisa-Scheine sind blau. In einer anderen Reihenfolge der Dinge haben wir die Noten von halb und 1 Rial in Violett; die von 5 Rials rot; die von 10 Braun oder Blau; die von 20 sind blau und die von 50 haben die Farbe Violett.

– Währungsumtausch

Oman ist eines der am weitesten entwickelten und stabilsten Länder der arabischen Welt, und es ist möglich, die Währung in Banken und Wechselstuben zu wechseln; manchmal ist diese Änderung sogar noch günstiger.

Es sei darauf hingewiesen, dass es keine Einschränkungen bei der Ein- und Ausreise in den Währungen gibt, aber es ist obligatorisch, Beträge anzugeben, die 6000 omanischen Rials entsprechen oder diese überschreiten.

Außerdem werden Kreditkarten akzeptiert und es gibt eine große Anzahl von Geldautomaten in verschiedenen Städten und Großstädten.

Lebensqualität

Oman ist kein billiges Land, und was Sie wirklich nutzen können, ist der Nahverkehr. Eine Mahlzeit kostet 5 Rials, der öffentliche Nahverkehr 1 Rial und ein Taxi vom Flughafen zum Zentrum von Muscat etwa 10 Rials. Benzin ist auch sehr billig, weil es ein Produzentenland ist.

Taxis en Omán

Andererseits ist zu beachten, dass es in den Souks normal ist, zu feilschen, wie es in arabischen Ländern üblich ist. Und was den Verkauf von alkoholischen Getränken betrifft, so gibt es keinen freien Verkauf und der öffentliche Konsum ist verboten.

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.